Wir suchen Unterstützung für die Musikalische Früherziehung (EMP) in Wiesbaden. Bei Interesse Kurzbewerbung bitte per Mail an kontakt@pianoplus.org

DATEN GESCHICHTLICHE EREIGNISSE KUNSTSTILE UND EPOCHEN MUSIKENTWICKLUNG


      Entwicklungen, Merkmale und Gattungen Vertreter Träger Stilrichtungen

375

476

800

950

Völkerwanderung

Ende des 
weströmischen Reiches

Christianisierung

Karolinger / Karl der Große

Klosterreform zu Cluny

SPÄTANTIKE

FRÜHES 
MITTELALTER

Mosaiken in Ravenna

frühchristliche Basiliken

Karolingische Renaissance

Buchmalerei

Psalmodie und Hymnus; 
einstimmige geistliche 
Gesänge der frühchristlichen Kirche;

Kirchentonarten; 
Sammlung und Vereinheitlichung der 
Kirchengesänge;

Neumen (-Notation); 
Tropen und 
Sequenzen

Ambrostus von Mailand (bis 395)

Papst Gregor l. (um 600)

Kirche und 
Kloster
Gregorianischer Chorall (bis ca. 1000)

1077

1096 

Kampf zwischen Kirche und Staat;

Heinrich IV./ 
Gregor VII. (Canossa);

Beginn der 
Kreuzzüge

Staufische Kaiser;

BLÜTEZEIT DER 
ROMANIK;

Dome zu 
Hildesheim, Speyer, Worms;

Steinplastik (Bamberg, Naumburg);

Parallelorganum (Quint- und Quartorganum) (seit Mitte des 9. Jahrhunderts);

(Ritter, Städte); 
schweifendes 
Organum 
(Kloster 
St. Martial);

Troubadours/ Trouvères in Frankreich Kirche und 
Kloster
Frühe 
Mehrstimmigkeit 
(von ca. 1000 bis ca. 1100)

 1250

 Staufische Kaiser;

Friedrich 
Barbarossa;

Tod Friedrichs II.

Fresken;

BLÜTEZEIT DER 

GOTIK; 

Notre-Dame-Schule in Paris; kunstvolle zweistimmige Organa; Modalrhythmik; 
Minnesang

drei- und vierstimmige Organa; Entstehung der Motette; 
 Walther von der Vogelweide

Perotinus Magnus

Kirche und 
Kloster 
Notre Dame 
(Von ca. 1100 bis ca. 1200) 
   Interregnum: 
Verfall der 
kaiserlichen Macht
 Kathedralen/ Münster zu 
Paris, 
Freiburg, 
Straßburg, Ulm
Motette als Hauptgattung; 
Mensuralrhythmik 
  Kirche und Hof  Ars Antiqua 
(von ca. 1200 bis ca. 1300)
 
1356

Aufblühen der Städte 
(Hanse);

Kurfürsten/ ,,Goldene Bulle";

Steinplastik (Straßburg, Köln) Altarbilder (St. Lochner) Isorhythmische Motette;
mehrstimmiges Messordinarium; 
Ballade, 
Rondeau, Virelai (weltlich); 
verfeinerte Mensuralrhythmik;
Guillaume de Machaut
(bis 1377 )
Kirche und Hof Ars Nova 
(von ca. 1300 bis ca. 1400)

1492

um 
1520

Habsburger 
Hausmachtpolitik;

Maximilian I.;

Entdeckung 
Amerikas (Christoph Columbus);

Reformation durch Martin Luther;

 

Karl V.;

BLÜTEZEIT DER 
RENAISSANCE

Begegnung mit der Antike;

,,Endeckung des Menschen";

Stadtpaläste in Italien (Florenz);

Perspektive in der Malerei;

Höhepunkt der mehrstimmigen geistlichen und weltlichen Musik:

GEISTLICH:

Ordinarien, 
Proprien,Motette

WELTLICH:

Motette, 
Chanson (Frankreich), Madrigal 
(Italien), 
Tenorlied (Deutschland);

G. Dufay 
(1400-1474);

J. Ockeghem 
(1425-1496);

Josquin Desprez 
(1440-1521);

L. Senfl 
(1488-1542);

G. P. Da 
Palestrina 
(1525-1594);

Orlando di Lasso 
(1532-1594);

Kirche, Fürsten-höfe und Städte Franko-Flämische (Niederländische) Vokalpolyphomie 
(von ca. 1400 bis ca. 1500)

1500

Karl V.; 
(bis 1558)

Gegenreformation;

Glaubenskriege;

Perspektive in der Malerei: 
Leonardo da Vinci, 
Michelangelo, 
Raffael, Dürer, Grünewald, 
Riemenschnei-der;
Mehrchörigkeit; 
konzentrates Prinzip; 
Entstehung einer selbständigen Instrumentalmusik
A. und G. Gabrieli (16. Jh.) Kirchen, Fürsten-höfe und Städte Venezianische Schule 
(von ca. 1500 bis ca. 1600)
1618 

Dreißigjähriger Krieg 
(bis 1648);

Absolutismus;

Ludwig XIV. 
(1638-1715);

Peter der Große 
(1672-1725);

Aufklärung; 
 BLÜTEZEIT DES 

BAROCK;

Prachtkirchen (St. Peter, Vierzehnheiligen), 
Prachtschlösser (Versailles, Schönbrunn);

Malerei: 
Rubens, Rembrandt;

Pietismus;

Entstehung und Blüte der Oper in Italien 
(->Frankreich, Deutschland); 
Monodie, 
Rezitativ, Arie, Generalbaß;

VOKALFORMEN:

Kantate, Oratorium, Passion;

INSTRUMEN-TALFORMEN:

Konzert (Concerto grosso/ Solokonzert), 
Suite/Ouvertüre/ Fuge, 
Solo- und Trio-Sonaten,
Orgel- und 

Cembalowerke 

C. Monteverdi 
(1567-1643); 
H. Schütz 
(1585-1672); 
J. B. Lully 
(1632-1687);

H. Purcell 
(1659-1695); 
A. Corelli 
(1653-1713); 
A. Vivaldi 
(1680-1743);

G. Ph. Telemann 
(1681-1767); 
J. S. Bach 
(1685-1750); 
G. Fr. Händel 

(1685-1759) 
Hof, Adel, Kirche und Städte   Barockzeitalter 
(von ca. 1600 bis ca. 1750)
 1776

Aufgeklärter 
Absolutismus Friedrich II.
(1712-1786);

Menschenrechts- (Unabhängigkeits-) Erklärung 

der USA 

ROKOKO;

Schloß 
Sanssouci;

Kirchen in Wies und Birnau 

Anfänge der 
Sinfonie;

ZENTREN:

Potsdamer Hof,

Berliner 
Liederschule,

Mannheimer Schule,

Wiener Schule; 

G. B. Pergolesi 
(1710-1736);

Chr. W. Gluck 

(1714-1787); 
 Hof, Adel, Kirche und Städte Galanter/ 
Empfindsamer Stil 
(von ca. 1700 bis ca. 1800) 

1776

1789 

Menschen-rechtserklärung 
in den USA;

Französische 

Revolution 

KLASSIZISMUS 
Formideal der Antike;

C. Fr. Schinkel 

(neue Wache, Schauspielhaus in Berlin); 

Blüte der Sinfonie und Sonate; 
Streichquartett und andere Kammermusik; 
Solokonzert;

Oper: 
Opera seria, 
Opera buffa, Singspiel; 
Messe;

Sonatenhauptsatzform (SHF) 

J. Haydn 
(1732-1809);

W. A. Mozart 
(1756-1791);

L. van Beethoven 

(1770-1827); 
Hof, Adel, Kirche und gehobenes Bürgertum  Wiener Klassik 
(von ca. 1700 bis ca. 1810/1820) 
 1814/1815

1830/1848

Napoleon I. 
(1799-1815);

Wiener Kongreß 
Restauration;

Revolutionen;

Industrielle 

Revolution; 

ROMANTIK, 
BIEDERMEIER, NATURALISMUS

Malerei: 

(C. D. Friedrich, C. Spitzweg, W. Leibl); 

Sinfonie und 
sinfonische Dichtung;

Kunstlied; 
virtuose und 
lyrische 
Klaviermusik; 
Messe, Requiem; 
Oper/ 
Musikdrama; 
Virtuosentum; 
Solokonzert, Kammermusik; 
Operette;

nationale 
Schulen; 

(B. Smetana, A. Dvorak, M. Mussorgsky); 
C. M. von Weber 
(1786-1826); 
Fr. Schubert 
(1797-1828); 
H. Berlioz 
(1803-1828); 
Fr. Mendelssohn 
(1809-1847); 
R. Schumann 
(1810-1856); 
Fr. Chopin 
(1810-1849); 
Fr. Liszt 
(1811-1886); 
G. Verdi 
(1813-1901); 
R. Wagner 
(1813-1883); 
A. Bruckner 
(1824-1896); 
J. Brahms 
(1833-1897); 
Bürgertum, 
Kirche, Adlige und bürgerliche Mäzene 
Romantik 
und 
Spätromantik 
(von ca. 1820 bis ca. 1900) 
1871  Deutsche 
Reichsgründung 
(Bismarck); 
 IMPRESSIO-NISMUS 
(C. Monet, A. Renoir);
Aufblühen des öffentlichen 
Konzertwesens und der 
Hausmusik; 
 P. Tschaikowsky 

(1840-1893); 
G. Mahler 
(1860-1911); 
R. Strauß 
(1864-1949); 
M. Reger 
(1873-1916);

Cl. Debussy 
(1862-1875);

M. Ravel 
(1862-1875);

Bürgertum, 
Kirche Adlige und bürgerlich Mäzene 
 Romantik 

und 
Spätromantik 
(von ca. 1820 bis ca. 1900)

Impressionismus

1914

1918

1939 

Imperialismus;

Erster Weltkrieg 
(bis 1918);

Weimarer 
Republik;

Zweiter Weltkrieg 

(bis 1945/ Hitler); 

EXPRESSIO-NISMUS 
(E. Munch, ,,Blauer Reiter");

KUBISMUS 
P. Picasso)

ABSTRAKTE KUNST 
(W. Kandinsky/ P. Klee); 
SURREALIS-MUS 

(S. Dali); 

Neue Wiener Schule;

Atonalität/ 
Zwölftonmusik;

JAZZ 
 A. Schönberg 

(1874-1951); 
A. v. Webern 
(1883-1935); 
A. Berg 
(1895-1935);

B. Bartok 
(1881-1945); 
J. Strawinsky 
(1882-1971); 
P. Hindemith 
(1895-1963);

Rundfunk, Schall-platte, Konzert-wesen und Staat 

Neue Musik 
(von ca. 1900 bis ca. 1950)

Expressionismus 
1950 

Ost-West-Konflikt;

Atomzeitalter; 
DIE NEUEN 
WILDEN 
 ELEKTRO-NISCHE MUSIK/ MUSIQUE 

CONCRÈTE;

SERIELLE 
MUSIK;

ALEATORISCHE MUSIK;

KLANG-FLÄCHEN- 
MUSIK; 
MINIMAL MUSIK;

NEUE 
EINFACHHEIT;

ROCKMUSIK

 P. Schaeffer 
(*1910); 
G. Ligti 
(*1923); 
K. Stockhausen 
(*1928); 
K. Stocckhausen 
P. Boulez 
(*1925); 
P. Boulez; 
J. Cage 
(*1912); 
G. Ligeti; 
Kr. Penderecki 
(*1933); 
St. Reich 
(*1936); 
W. Rihm 
(*1952);
Rundfunk, Schall- platte, Konzert-wesen und Staat  Zeitgenössische Musik 
(von ca. 1950 bis ca. 1990) 
Go to top